Jeansrock von Schnittvision

jeansrock-6

Ich arbeite ja noch immer meinen Stapel Ufos und daneben gegangene Teile ab. Es war eine Jeansculotte dabei, die sich allen Anpassungen konsequent verweigert hat. Zusätzlich hatte ich auch noch eine Reststück von dem dicken, aber weichen und sehr stretchigen Jeansstoff liegen. Auf der Suche nach einem geeigneten Schnitt für einen Bahnenrock, viel mir wieder ein, das ich den Jeansrock von Schnittvision in meinem Fundus hatte.

jeansrock-4

Ein gerade geschnittener Bahnenrock ohne Bund mit interessanter Verschlusslösung. Laut Masstabelle, brauchte ich Grösse 44 … Ich habe mich heute mal neu vermessen. Seit Anfang des Jahres, nach leichter Ernährungsumstellung und täglichem Yoga (mein Nacken und meine Schultern sind arg strapaziert) haben sich meine Maße deutlich verändert. Keine Wunder, das ich natürlich anpassen musste. Das nächste mal also eine Größe kleiner 😉

jeansrock-5

Es ist ein sehr schöner Schnitt mit für mich ungewohnter Länge. Was ich aber wirklich noch dafür brauche, ist ein Unterrock, der krabbeln verhindert. Ich füttere ja sonst jeden Rock, aber bei diesem habe ich wegen dem Verschluss gelassen.

Und jetzt mal kurz die Jacke aus … Muss jetzt schnell gehen, es ist echt kalt !!

jeansrock-7

Hinten gibt es zwei verdeckte Schlitze. Wie immer, bei Schnittvision ist die Anleitung sehr kurz und hier auch etwas kryptisch. Also nichts für Anfänger, die ohne Anleitung verzweifeln. Ich finde das sehr schade, da ich die Schnitte wirklich mag. Ausserdem hoffe ich, das mehr Einzelschnitte folgen, da das System mit den CDs auf meinem Rechner (wie bei fast allen) nicht läuft.

jeansrock-8

jeansrock-2

Ich habe bezogene Knöpfe gewählt, da ich natürlich mal wieder keine passenden in meinem grossen Fundus hatte. Das ist auch so eine Sache, die mich rasend macht !! Nie habe ich die passende Menge oder Farbe oder Beides …

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch . Später gucke ich dann auch beim Me Made Mittwoch vorbei 🙂

 

Advertisements

26 Kommentare

  1. Ist der toll geworden! Ich bin ganz verliebt in deinen Jeansrock, der so gar nicht wie seine üblichen Vertreter ist. Mir gefällt die schmale längere Form und der Verschluss mit den bezogenen Knöpfen ist natürlich der absolute Hingucker!

    Liebe Grüße
    Julia

  2. Sehr schöner Rock! Ich liebe den Verschluß!
    Und ich kann aus Erfahrung sagen, egal wieviele Knöpfe man zuhause hat, es sind immer zuwenig 😀 Liebe Grüße, Zuzsa

      1. Genau – wenn es in den Knopfsammlungen mal mehr als drei Knöpfe von einer Sorte gibt, ist das schon gut. In den 80ern gab es ja mal so eine Mode, lauter unterschiedliche Knöpfe an Jacken zu nähen – müsste man wiederbeleben, anderes aus den 80ern ist ja auch wiedergekommen.

  3. Ach Knöpfe, kauf ich prinzipiell nur nach Bedarf, horten lohnt sich nicht(man hat ja doch nie was man braucht). Aber passend zum Modell überzogene Knöpfe find ich besonders hübsch.
    lg SAbine Michaela

  4. Toller Rock in perfekter Länge, steht Dir wirklich sehr gut. Klar, bezogene Knöpfe sind oftmals auch meine Notlösung, aber dadurch ist der Rock natürlich auch noch viel kombi-freundlicher – ich find‘ auch die Knöpfe klasse. LG, Tanja

  5. Toller Rock! Ist er in echt auch so schön knallig blau wie auf den Bildern?
    Scheint so ein Naturgesetz zu sein: egal wie viele Knöpfe, Reißverschlüsse, Futterstoffe man auch zu Hause hat, nie das, was man gerade braucht. LG Christa

  6. Die doppelte Knopfreihe an dem schnitt ist wirklich besonders schön – und mit bezogenen Knöpfen kommt sie gut zur Geltung, ohne den Rock stilistisch zu sehr festzulegen. Sonst muss man sich entscheiden: Ton in Ton oder mit Kontrast, z. B. weiße oder rote Knöpfe –> schränkt die Kombinationsmöglichkeiten ein. Gold oder Silberknöpfe: sieht immer irgendwie maritim oder militärisch aus. Hoffentlich fallen mir bezogene Knöpfe ein, wenn ich mich mal wieder nicht für eine Richtung entscheiden kann.

    1. Metallknöpfe mag ich oft nicht, ausser wenn man den Millitärstil haben will. Eine kurze Jacke schwebt mir da noch vor. Den maritimen Look trage ich im Sommer manchmal, aber zu so einem Rock dann auch gerne einfach ein schwarzes T-Shirt und Ballerinas. Deshalb kamen für mich nur farblich passende Knöpfe in Frage

  7. Dein Rock gefällt mir sehr gut. Knöpfe kaufe ich inzwischen immer wenn das Projekt fast fertig ist. Ich finde es frustrierend in großen Knopfsammlungen zu suchen und doch nicht das richtige zu finden. Lg Mathilda

  8. Der Rock ist klasse, ich hab’s ja schonmal gesagt!
    Große Liebe für den Rock, kleines „grrrr“ auch hier wegen der Software. Schade. Aber das Thema haben wir ja durch. :/

    Tolles Outfit jedenfalls, das würde ich direkt so klauen kommen 🙂
    LG
    Katrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s