Die Nähkatastrophen …

gehen so weiter. Irgendwie hat mich das Sewingmojo verlassen. Ich wollte nur eine simple Shirtbluse nähen, habe alles brav nachgemessen … bis auf die Schulterbreite. Ja, was soll ich sagen, war natürlich zu eng. Kurz vor einem hyterischen Anfall, kam mir dann eine Idee und ich war dabei sie umzusetzen. Es fehlte nur noch der zweite Ärmeleinsatz und das schliessen der zweiten Seitennaht. Das wollte ich gestern Abend in der halben Stunde machen, die ich Zeit hatte … Irgendwas hat sich völlig verzogen und ich kriege die Seitennaht nicht mehr ordnungsgemäß verschlossen. Na wunderbar … Da die Bluse aber einen wirklich sehr hübschen Rückenverschluss und eine von mir angefügte Verziehrung vorne hat, werde ich noch einen Rettungsversuch unternehmen. Ein Projekt, das eigentlich in 3-4 Stunden zu schaffen ist, zieht sich jetzt schon wieder etliche Tage hin.12530866_1565742400390952_1496200002_n

12930740_230139740684403_1820850133_n

Die Ausbeute an fertigen UND tragbaren Sachen ist somit sehr übersichtlich. Vor 3-4 Wochen habe ich mir zwei einfache Röcke mit Gummizug aus den Resten von meinem Sweatshirt und einem der Astoria Sweater genäht. Das Schnittmuster ist der Cacheur von Garconne um 10 cm verlängert.

Äusserst bequem und eine fantstische Resteverwertung !!

Nummer 1 mit einem einfachen schwarzen Rolli, so war ich heute zur Arbeit 🙂

P1200305

Kombiniert mit dem passenden Sweatshirt. Ich dachte erst, das könnte zu schrill werden, aber auf den Fotos finde ich gut.

P1200313

Nummer zwei mit dem passenden Astoria Sweater

P1200330

Da muss ich allerdings etwas den Bauch einziehen 😉 Im Alltag dann lieber diese Variante

P1200336

Jetzt drückt mir mal die Daumen, dass meine nächsten Projekte etwas flüssiger von der Hand gehen 🙂

Verlinkt mit dem Me Made Mittwoch

15 Kommentare

  1. Na also, doch etwas Tragbares entstanden! Mir gefällt der gemusterte Rock mit passendem Pullover sehr, sehr gut, genauso wie die currygelbe/ockergelbe einfarbige Kombi. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich sowass selbst gerne trage.
    Ich hoffe, die Bluse, die Du ganz oben zeigst, ist trotzdem tragbar, denn die würde ich auch noch gerne an Dir sehen.
    Ich hoffe, Dein Nähglück kommt zurück!
    Liebe Grüße,
    Stef

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s