Ich gehe dann mal in Serie …

Rock und Bluse … beides genau mein Ding und die Passform bedarf nur noch kleiner Anpassungen

P1190031

Beim Rock dachte ich vor den Fotos, es ist perfekt, aber er schiebt sich in der Taille ganz leicht nach oben und der Bund könnte auch einen Hauch weiter werden. Da der nächste schon auf dem Zuschneidetisch liegt, werde ich die Taillenlinie mal etwas absenken. Ich hatte die Hüftpartie schon angeglichen, aber vielleicht muss ich mich danmit abfinden, das ich auch in der Taille bei einer Grösse 44 angekommen bin 😦

P1190037

Wenn ich mich ein bisschen strecke, sieht man das gar nicht 😀

P1190034

Aber wer will das schon ? Bewegung ist angesagt 🙂

P1190042

Meine Oberweite hat gleichzeitig einen Wettstreit mit meinem Hüftumfang angefangen, wer denn schneller größer wird. Es gibt allerdings zumindest eine Person in diesem Haushalt, die das nicht schlimm findet 😉 Noch ein halber Zentimeter mehr und ich muss auch bei Blusenschnitten zu einer 44 greifen.

P1190070

Lange Rede, kurzer Sinn, wer einen gut sitzenden Rock ohne Firlefanz und eine wirklich gut sitzende Bluse braucht, dem empfehle ich für den Rock Modell 124 (die Taschen finde ich überflüssig) aus der Burda 11/2012 und für die Bluse, an der ich ausser meiner üblichen Schulterabsenkung nichts geändert habe, Modell 103 aus der Burda 05/2012. Trotz des sehr Körpernahen Schnittes, kann man sich sehr gut bewegen. Ausserdem gefällt mir der Kragen sehr gut, der ohne Steg auskommt und auch für Anfänger geeignet ist.

P1190055

Das ganze nochmal in der Rückansicht … naja, fast …

Ich gehe jetzt mal den zweiten Rock nach dem Schnittmuster zuschneiden.

Euch noch einen schönen Restsonntag 🙂

22 Kommentare

  1. Vielen lieben Dank für Deinen Besuch und den netten Kommentar auf meinem Blog.

    Wow, ist das ein tolles Outfit von Kopf bis Fuß. Die Schuhe!!! Hammer!!!
    Mit gefällt es total gut. Sag mal, wie wäre es wenn Du Gürtelschlaufen an den Bund nähst und einen Gürtel umbindest. Vielleicht bleib der Rock an Ort und stelle:)))
    Schönen Sonntag & ganz liebe Grüße Anita

    1. Ich trage eigentlich selten Gürtel. Dieser Rock bleibt jetzt erstmal so, aber da das wohl ein Standardschnitt für mich wird, werde ich beim nächsten nachbessern. Ich habe nur festgestellt, das ich an der Bluse an den Seiten ein bisschen rauslassen muss, die klafft im unteren Bereich auf, wenn ich sitze 😦

      1. Ach so. Ich lass, dass der Rock nach oben wandert. Daher dachte ich an einen Gürtel 😉
        Hihi, hast Du also eine „Steh-Bluse“ genäht 🙂 Ich habe schon mal ein Steh-Kleid genäht 🙂
        LG Anita

  2. Da spricht gar nichts dagegen in Serie zu gehen. Beides sitzt super (der Rock schaut nicht zu eng aus) und die Schnitten gute Dauerbrenner.
    Ich bin gespannt auf weitere Folgen.
    Viele Grüße
    Julia

    1. Die Bluse habe ich grade noch etwas bearbeitet und ein bisschen mehr Weite rausgekitzelt. Trotzdem werde ich bei der nächsten etwas mehr Weite einplanen. Der nächste Rock mit etwas abgesenkter Taillenlinie ist zugeschnitten. Er sitzt sonst gut und ist genau richtig ausgestellt und hat eine schöne Länge 🙂

  3. Auf den Bildern siehts perfekt aus und die tollen Schuhe wieder !
    Ich habe nachgesehen, diese Burdaausgaben habe ich auch, aber ob es bei mir so gut aussehen würde, wie an dir, ist wieder eine andere Frage, : ).
    LG von Susanne

  4. Tja also, ich verstehe das auch nicht so ganz: Früher las man gerne gehabt hätte und ersatzweise zum Wonderbra greifen musste, da hatte man nicht, und jetzt, wo man gerne drauf verzichten könnte, da müssen die Nähte ausgelassen werden.
    Aber wie Du schon richtig bemerkt hast, gibt auch Leute denen das gefällt.
    Wie dem auch sei, vor allen Dingen die Bluse gefällt mir. Da schreibe ich mir gleich den Schnitt auf…vielleicht kommt die ja auch noch in den Frühjahrsreisekoffer.

    Saludos
    Andrea

  5. Liebe Eva,
    Dein Outfit sieht wieder Klasse aus! Den Blusenstoff finde ich sehr schön!
    Na, … und die Schuhe sind ja mal wieder der Hammer und machen den Look einfach perfekt!
    LG von Sabine

  6. endlich komme ich mal zum bilder schauen 😉
    das sieht gut aus und du siehst für mich schlank aus ( das ist jammern auf hohen niveau :P)
    und die schuhe sind echt der hammer!

  7. Hallo, sieht super aus…schöne Farbe der Rock, was für ein Material…ist das mit Elastan?
    Die Bluse ist im Schnitt mit langem Arm und verdeckter Knopfleiste oder irre ich mich.
    Viele liebe Grüße
    Schurrmurr

    1. Das ist ein Wollflanell ohne Elasthan. Ich habe auf dem letzten Stoffmarkt diesen und einen etwas helleren ergattert. Deine eine ist von Bogner, der andere von Gerry Weber – ich weiss nur nicht mehr welcher welcher ist. Der zweite wird gerade zu einer zweiten Rockversion verarbeitet. Die Bluse gibt es auch als Kurzarmversion ohne verdeckte Knopfleiste

      1. Vielen Dank für die Stoffbeschreibung, dann ist das wohl so ein ähnlicher Stoff wie in meinem dunkelblauen Kleid und das trägt sich phantastisch. Kaufte den Stoff auf dem Stoffmarkt Holland im Oktober.
        Das neue T-Shirt ist auch super.
        LG schurrmurr

  8. Also alleine schon wegen der Rückansicht der Schuhe bin ich froh, dass du das letze Bild gepostet hast – die sind ja wohl der Hammer!

    Aber das Outfit natürlich auch und vol allem sitzt alles perfekt, da kannst du die Serienfertigung ruhig anlaufen lassen.

  9. Love it. Love the shoes, but most of all, love that charming, naughty smile. It made me smile back. So now I’ll stop procrastinating on the internet and get back to job applications. 😉 Thanks

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s