Pyjamazeit und andere Projekte

Das neue Nähzimmer ist eingeweiht. Nachdem ich erstmal das angefandene Shirt aus meinem letzten Post fertig genäht habe (Tragefoto wird zusammen mit der Hose, die in Arbeit ist, nachgereicht)

10956677_935621806470007_682127317_n

Das ist der Hosenschnitt, mal sehen ob mir das so weit ausgestellt steht.

11055568_444293019053665_1948759039_n

habe ich danach ein Kleid optimiert. Erinnert ihr euch noch an an dieses Kleid aus diesem Post

Inspiration 2-11

Der Kragen sass irgendwie schief drin und liess sich auch mit aller Überredungskunst nicht gerade rücken. Also habe ich sehr pragmatisch eine Schluppe dran genäht

11049427_1596065897307372_1491203554_n

Achja, und ich habe noch eins meiner Orginalkleider in ansprechende Form gebracht

11079997_801376006584100_193956237_n

Als Zwischendurchprojekt habe ich angefangen Bedarfsorientiert Sommerpyjamas zu nähen. Der erste, aus einem hauchdünnen Baumwollbatist aus den Beständen meiner Schwiegermutter, ist fertig. Der Stoff ist uralt, also ein richtiges Vintageschätzchen.

P1180837

Die Hose ist aus der Ottobre Woman und das Shirt ein Blusenschnitt von Simplicity (aus Meine Nähmode)

Die Hose kann man getrost eine Nummer kleiner als gewöhnlich wählen, sitzt sonst sehr bollerig.

P1180858

Sind die Blümchen nicht entzückend ? 🙂

P1180849

Erwischt … ich wollte erst in die Ärmelsäume auch ein Gummi einziehen, hat mir aber nicht gefallen … und das nochmalige Bügeln vergessen 😀

P1180844

Auch hier mit einer kleinen Rose verziert. Die habe ich vor Jahren mal gekauft und nie benutzt. Da ich mir aber vorgenommen habe, endlich mal die Bestände zu verwerten, bevor ich was neues kaufe, sind sie jetzt am passenden Objekt (habe allerdings noch einige 😉 )

Der nächste Pyjama ist in Arbeit. Die Hose ist fertig und wartet auf ein passendes Oberteil. Da will ich allerdings was anderes ausprobieren.

P1180850

Auch dieser Stoff ist aus den Beständen meiner Schwiegermutter, war mal eine Gardine 🙂

Advertisements

4 Kommentare

  1. ich bin von deinen Pyjamas so richtig hin und weg. du hast mich sogar inspiriert, für mich auch so eins zu nähen(vorausgesetzt ich komme tatsächlich dazu..):-)
    ich hatte sogar sofort passendes Modell für obeteil dazu, das wäre aus Burda 07/2012:-)
    mit der buchse muss ich mir dann noch was überlegen..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s