Frohne Schnittzeichner – ein Abenteuer Part 2

P1150645P1150636Man legt also den Miniaturschnitt in die Schablone ein, den Schnittzeicher aufsetzen und dann werden die Punkte abgetastet …

P1150633

Wenn ihr euch jetzt die beiden Bilder anseht und den Hauch versetzt den Dorn aufsetzt …

P1150634

dann hat man schnell eine Abweichung von 2-5 Millimetern …

P1150637

Die Punkte habe ich dann erstmal alle mit dem Lineal verbunden

P1150638

Und erst dann gerundet

P1150640

Für den Ausschnitt musste ich mir noch Belege zeichnen, die waren in dem Schnitt nicht vorgesehen

P1150643

P1150644

Zum Schluss hatte ich dann einen Schnitt fertig 🙂

P1150647

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Oh jaaa, das mit dem „Versatz“ beim Punkte übertragen … bei Lutterloh mit dem labbaduddeligen Lineal und Maßband dran … da hatte ich öfters locker mal nen Versatz von 2cm … merkt man dann zwar insgesamt, aber trotzdem is aufpassen wie Hulle angesagt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s