Chiffon !!! Das macht „Spaß“ ;-)

Gott sei Dank – ich habe sie fertig … die Chiffonbluse !! Ich hab mir echt einen abgebrochen und perfekt ist sie auch nicht geworden – aber ich find sie toll 🙂 Chiffon hat ja nun die Angewohnheit, schon beim Zuschneiden ein Eigenleben zu führen, was sich grandios beim Nähen fortsetzt. Das nächste mal, werde ich den Tipp mit der Sprühstärke mal versuchen, bei dieser Bluse habe ich das zu spät gelesen.

Der Chiffon ist aus Poly, fühlt sich aber an und fällt wie ein Seidenchiffon. Genäht nach einem Schnitt aus der Burda 08/2009 Modell 103. Der Schnitt paßte für einen Burdaschnitt bei mir erstaunlich gut, mußte nur an den seiten ein bißchen was wegnehmen. Die Schulterbreite hätte ich allerdings noch ein bißchen schmaler machen können. Getrennt wird jetzt aber nicht mehr, sonst habe ich doch noch irgenwann Löcher …

Die Nähte sind alle als französische Kappnähte gearbeitet, da ja bei Chiffon alles durchscheint.

Jetzt aber mal seriös 😉

Leider verzieht sich die Bluse beim Tragen etwas, aber mich stört es nicht. Bin froh, das ich alle Nähte einigermaßen glatt hinbekommen habe. Achja, die Bluse hat eigentlich lange Ärmel, aber mir gefielen kurze einfach besser.

Nochmal das Ganze als Gesamtoutfit

Advertisements

30 Kommentare

  1. Huiiii, was für eine schöne Frau!!! Die Frisur ist klasse (sorry,ist mir als erstes ins Auge gesprungen ;-))!
    Aber die Schluppenbluse ist natürlich auch grandios! Ich bin ja ein ganz grosser Fan von Schluppenblusen und das Burdamodel ist samt technischer Zeichnung bei Deinem Anblick gleich in meinem Kopf gewesen. Die Farbe ist natürlich Deins und steht Dir super und mit der Jeans kombiniert- schick und doch sportlich, lässig!

    Ganz liebe Grüsse von Sabine

    1. Verlegen werd …
      Ich experimentiere jetzt erstmal mit einem schrägen Pony.
      Ist meine erste schluppenbluse, wollte ich lange schon mal haben und bin ganz begeistert.

  2. Das ist ja ein unglaubliches Ding. Dickes Lob dafür, dass du durchgehalten hast. Du siehst fantastisch aus (eigentlich wie immer und doch mal wieder ganz anders). Und die kurzen Ärmel sind das i-Tüpfelchen. Lang wäre es viel zu brav geworden! Toll!

  3. Wie immer – Super! Die Farbe passt toll zur Haarfarbe und ich find auch die Kombi mit einer Jeansrichtig toll!
    Bei der Frisur hab ich auch zweimal geschaut und den letzten Post aufgerufen. Da hat sich was verändert, Schick!
    Lg
    Uta

  4. die sprühstärke wird dir kaum helfen.
    was wirklich hilft aber auch hinderlich bei anprobieren ist- komplett in gelatine eintauchen. aber auch gekonnt und nicht irgendwie.
    beim zuschnitt gibts auch 2 methoden- alle paar cm pinnen, am besten an papier und den teppich in einem.da verschiebt sich nichts.
    oder man legt es auf rauen hintergrund wie z.b. nessel, wo der stoff an sich nicht rutscht.
    ich arbeite gerne mit chiffon und seiden.

    1. Das mit der Sprühstärke scheint aber auch zu funktionieren. Den gesamten Stoff einsprühen und gut trocknen lassen. Das mit der Gelantine könnte ich allerdings auch mal probieren. Habe noch 2 Chiffons hier liegen … 🙂

    2. Das mit der Sprühstärke scheint aber auch zu funktionieren. Den gesamten Stoff einsprühen und gut trocknen lassen. Das mit der Gelantine könnte ich allerdings auch mal probieren. Habe noch 2 Chiffons hier liegen … 🙂
      Teppich haben wir gar nicht, wird also schwierig 😉

      1. dabei wird chiffon sich immer noch weiter bewegen. die sprühstärke macht ihn nur bedingt steif. die gelatine macht ihn in der ersten linie zum brett,aber die stuktur des stoffes wird exkat ausgerichtet(wie gesagt-dass muss man gekonnt machen), er bewegt sich dann nciht mehr und lässt sich auch bügeln.
        ohne teppich ist dann nicht so schön, aber raue unterlage kann immer noch helfen.

  5. Liebste Evamein: mir sind auch als erstes die Haare aufgefallen! Finde ich traumschön und steht dir ganz besonders gut. Ich wünsche mir jetzt offiziell, dass du bei diesem Experiment bleibst.
    Aber auch die Bluse blieb nicht unbeachtet und ich sagte es bereits: Du bist meine Heldin 🙂 Gefällt mir gut und nun, wo du den Bogen raus hast, nähst du mir auch eine. So war das doch abgemacht, oder? Dafür übernehme ich es dann auch gerne, deinem Klempner eine Heizung aufzubinden. Glaubst du eigentlich, dass der übermäßige Genuß von Schmerzmitteln meine Wahrnehmung beeinträchtigen könnte? Achnein, das stimm schon alles so.

    Jetzt muss ich aber mal kurz den Ekel abschütteln: GELATINE??? Ich bin ja eh schon ein 99%iger Vegetarier, weshalb mir Seide schon nicht lieb ist. Aber nun noch tote Schweine??? Treiben wir unser Hobby nicht ein wenig zu weit? Ist ja wie bei eine okkulten Sekte 😉

    1. Merkst du erst jetzt, das wir ein Geheimbund sind ? 😉
      Für die Bluse könnten wir ja mal einen gemeinsames Nähwochenende mache – mit deiner neuen Maschine geht das bestimmt wie von selbst !!
      Und du meinst, die Haare sin gut so ? Ich dachte ich lass sie mal wachsen, so im Stil, von der Sängerin von „The Like“ … (google mal )

  6. Finde ich extrem schön. Du hast ein sehr gleichmäßiges Gesicht und da ist Asymmetrie das Sahnehäubchen 🙂 Aber du Witzboldin: jetzt habe ich selbstverständlich brav gegoogelt und finde vier Damen, die alle auf jedem Bild eine andere Frisur haben. Von lang und Hippie bis zu kurz und Pixie über blond, rot und schwarz ist alles dabei. Also sag ich mal: Jau, würde dir auch stehen 😉

    Ich nehme dich aber beim Wort! Bald treffe ich meine schon lang sehnsüchtig erwartete Joanna das erste Mal, mit Spaten und Faden befinde ich mich seit gestern auch in der Planungsphase (schlapplachen ist das Codewort!), Miri steht im September hier – nur wir haben nur halbkonkretes. Ist das noch normal? Meinetwegen darfst du meine Bluse dann auch hier nähen 😉 Ich mache den Schnitt, du die Kleinigkeit von Zuschnitt bis Naht – ist doch fair oder? Butterbrot und Kaffee bekommst du auch ..

    Geheimbund ist gut, aber reichen Kerzen nicht auch? Hühner schlachten und auf dem Kopf tragen ist ja nicht so meines 😀

    1. Die Sängerin !!
      Jetzt hilf mir mal auf die Sprünge … Joanna, welcher Blog ist das ??? Kommt Miri zum Ravelertreffen ?? Ich komme auch, plan mich man ein. Nur – ob wir dann auch zum Nähen kommen ??

  7. Hallo Eva,
    es ist schon alles gesagt, ich reih mich trotzdem ein: die Bluse ist der Hammer! Schnitt, Farbe, Muster – alles perfekt! Die Haare gefallen mir ebenso. Chapeau!
    Lieben Gruß von
    Astrid (die immer noch keinen eigenen Blog hat)

  8. Ha, auf diesen blonden Seitenscheitel hatte ich wohl getippt, aber der Möglichkeiten waren zu viele und da war noch die Rote … klar würde dir das stehen, würde mir sogar noch besser gefallen: immer noch 60er, aber weicher, weiblicher, passt toll zu dir. Und dauert ja nicht mehr lange 🙂

    Miri will nicht raveln, muss nachher noch mal schauen, wann ihr Tanztreff (Miri: falls das falsch ist, hau mich, wenn du hier bist) war – kann sogar sein, dass das irgendwie überkreuz geht. Dann hätte ich euch beide da 🙂
    Hast du denn schon Karten geordert? Muss diesen Monat noch vorsichtig sein mit den Euronen – lass uns nächste Woche mal ernsthaft telefonieren, wann wo wie wer was warum 😉
    Schaue mir jetzt das Video mal richtig an und dann gehe ich Knopflöcher trennen – hach, das Leben ist so sonnig, selbst wenn es junge Hunde regnet – düdeldü. Was mache ich mit meinen Haaren? Weiter selbst schneiden?

    1. Zum Tanzen kommen wir auch mit 🙂
      Karten habe ich noch keine, muss man unbedingt vorher welche haben ? Ich will ja keine Workshops mitmachen.
      Jaa, Knopflöcher trennen – Hurraaaaa !

    1. Ich geb Dir vorher ne Stunde … dann gehts auf der Tanzfläche rund 😉 Ich vermute mal Swing etc.
      Untersteh Dich, die Knopflöcher für mich übrig zu lassen. Ich mußte in der Chiffonbluse schon welche trennen … ganz allerliebst !!

  9. Mah, eine Chiffonbluse 8) cool! Mein erster und letzter Versuch ist direkt in der Tonne gelandet! Mag gar nicht mehr dran denken!

    Deine Bluse ist der Bringer!!
    Brrrrr, bei dem Gedanken daran, einen Stoff mit Gelatine einzusuppen schüttelts mich … das erinnert mich an das Manschen von Pappmasche mit den Kindern.

    LG Christel

  10. Wie gut, dass du tapfer durchgehalten hast – die Bluse ist wunderschön geworden (wäre ja auch schade um den schönen Stoff)! Die Farben stehen dir ausgezeichnet.
    Liebe Grüße, Bettina

  11. Die Bluse ist chic und die Haare sehen so besser aus.
    Wenn sie Dir zu dicht sein sollten, wuerde ich eine dieser Spezial-Scheren zum Ausduennen empfehlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s