Küchenumbau Tag 5 – 8

Nicht, das ihr meint, wir wären untätig gewesen. Die Sandsteinwand ist neu verfugt, der Unterbau für die Gipskartonplatten fertig – na fast … beim drunter schrauben dann festgestellt, das wir überall noch eine Latten zwischensetzen müssen, damit die Rundung richtig wird.

So sieht es jetzt aus. Morgen werden die Plattenstöße und Schraubenlöcher abgespachtelt uns wenn wir es noch schaffen, wird die ganze Fläche mit Gipsputz abgespachtelt.

Diese entzückende Lila Wand ist unter der Tapete zum Vorschein gekommen – bald ist sie Weiß !!

Ich freue mich, das ihr alle so interessiert seid. Ich hoffe, ihr bleibt bis zum Ende dabei – kann sich aber noch etwas hinziehen … 🙂

Advertisements

10 Kommentare

  1. Wenn ich nicht mit anpacken und über Kopf schrauben muss, darf sich das ruhig noch was hinziehen… Das wird aber eine schöne Optik mit der Gewölbedecke! Ist das normale Raumhöhe? Oder nur in der MItte? Man kann es bei dem „alten Gemäuer“ schlecht abschätzen. Ich bin besonders gespannt auf die Lichtverhältnisse.
    Viel Erfolg weiterhin!

    1. Vorher war die Decke gerade, wie Du auf den ersten Fotos sehen kannst. Da wir die Decke im Küchenbereich abgehängt hatten, haben wir jetzt im Gewölbe mehr Höhe als vorher. Die Raumhöhe weiß ich jetzt nicht so ganz genau, aber es ist mehr als die normale Raumhöhe.

    1. Wenn wir doch nur schon fertig wären … aber Du hast Recht – es wird ein Traum !! Aber ich weiß jetzt, warum wir das seit jahren vor uns her schieben 😉

  2. Ich bin ja eine stille, aber begeisterte Leserin Deines blog.
    Nun muss ich heute aber ein paar Zeilen schreiben zu Eurem Küchenumbau. Ich bin so gespannt, wenn alles fertig ist, weil es jetzt schon einfach klasse aussieht. Was für eine tolle Decke und dieser Raum, fantastisch. Ich freue mich schon sehr auf die Bilder, wenn dann endlich alles fertig ist. +schöner wohnen* ? 🙂
    Alles Gute bis dahin und durchhalten.
    LG Bettina

    1. Das wird sich alles noch so 1,5 – 2 Wochen hinziehen. Die Gipsdecke (mache nachher Fotos) muss erstmal trocknen, bevor ich streichen kann. Und erst dann könne wir langsam anfangen die neue Küche aufzubaue … 🙂

  3. Unsere Renovierung (Küche, Flur, Wohnzimmer) startet am Freitag. Ich freu mich schon so. 😦
    Wir schieben es seit 7 Jahren vor uns her….
    Was ich besonders empfehlen kann: erst Fliesen von der Wand schlagen und dann versuchen mit 2er Nadeln zu stricken!
    LG, Bronte

    1. Wem sagst du das – genau das tue ich seid Tagen. Jetzt bin ich bei 2,5 er Nadeln angelangt und die Fliesen und Schutt sind von der Wand. Habe aber seit gestern eine beginnende Sehnenscheidenentzündung … ich stricke und arbeite jetzt mit Ledermanschette. Wir haben diese Aktion auch Jahre vor uns her gechoben und die nächsten Projekte stehen schon in den Startlöchern – meine Begeisterung ist Riesengroß !! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s