Nur zur Info …

Die Kittelschürze ist in der Tonne gelandet. Der Blusenversuch war einfach zu grauenhaft und der Rock … das bin ich auch nicht. Weder Farbe noch Muster und Tellerröcke sind einfach nicht mehr meins.
Bin dann mal im Nähzimmer …😉

24 Kommentare

      1. Hmmmm … bevor Du ihn tatsächlich in die Tonne kloppst würds mich reizen ob ich daraus was für mich machen kann. Hab zwar ca. 6 Größen Volumen mehr als Du … :-)))) … aber nen einfaches Röckchen werd ich vielleicht aus den Stücken machen können. Nen Tellerrock hat ja an sich ne gute Weite.😉

        Bin grad irgendwie zu blöd ne E-Mail-Adresse zu finden … mistige Rüsselseuche vernebelt mir den Köppi.🙂

        Schreib mir einfach über naehfiddeley@web.de.

        Dank Dir schonmal!

        Grüßle

        Steffi

  1. Bei allem Respekt, ich bin erleichtert. Dein Gefühl hat dich nicht die ganze Zeit nicht getäuscht. Es war nicht dein Stil. Ich habe mich nicht getraut es zu schreiben als du gefragt hast. Du hast einen sehr persönlichen, individuellen Stil der mit der Zeit immer ausgeprägter geworden ist. Ich finde diese Entwicklung beeindruckend.
    Ein schönes Osterfest
    Mema

  2. Hm … ich muß Mema leider recht geben.
    Was hilft der schönste Tellerrock, wenn Du ihn dann eh nicht anziehst. Rock wär noch schön gewesen, aber eine Bluse aus dem gleichen Stoff erinnert mich immer an die Kleidungsgewohnheiten sehr alter amerikanischer Damen🙂

    Das mit der Kommentarfunktion auf meinem Blog ist in der Tat sehr geheimnisvoll. Ich hab jetzt erstmal alles freigegeben, was ging, aber ich denke fast, daß es an wordpress liegt, das es einmal geht und einmal nicht.

    LG Christel

  3. Hallo,
    ich finde den Rock traumhaft schön. Farbe, Muster und Tellerrock passen sehr gut zusammen. Aber es stimmt schon, das muss ja auch zur Trägerin passen. Schade um den schönen Rock.
    Viele Grüße,
    Simone

  4. Hallo Eva, und es tut mir leid für Dein Projekt…
    aber…ist mir auch schon passiert…Holst du vielleicht doch aus der Tonne raus und machst ein Meisterwerk (eine wahre Geschichte:-))?!
    zur Inspiration zeige ich dir 5 Blusen,die sind aus 60-er Epoche, die garantiert zu deinem Colette-Rock passen würden:
    1. http://stitchandwitter.com/2012/01/14/completed-project-a-vintage-style-colette-violet/
    2. http://lacouturieredimanche.blogspot.de/2011/03/march-13-day-209.html
    3. http://stitchandwitter.com/2011/08/07/finished-project-a-whale-of-a-time-blouse/
    4. http://handmadejane.blogspot.de/2011/07/sleeveless-top-challenge.html
    5. http://handmadejane.blogspot.de/2011/04/blue-rose-drawstring-top.html

    sag mir bitte Deine Meinung zu.

    1. Du wirst lachen … bei Violet bin ich gerade bei 🙂
      Aber ein Meisterwerk mache ich aus der kittelschürze bestimmt nicht mehr. Der Rock hing die ganze Zeit auf der Puppe und ich wurde immer mißmutiger. Ist einfach nicht meins …

      1. ich möchte nicht sagen…,aber ich habe’s von Anfang an gesagt:-)
        ich sah dich vor meinem 3 Auge nicht im Tellerock, oder zumindest nicht aus diesem Stoff. Deswegen war meine Empfehlung für Bluse.
        und gib bitte noch nicht auf! manchmal passieren Wunder!

      2. Bluse geht gar nicht aus dem Stoff … jedenfalls nicht für mich. Aber so konnte ich Violet wenigstens testen und ist schon aus einem anderen Stoff zugeschnitten.

        Manchmal muß man einfach mal testen, ob es nicht mal auch was anderes sein darf. Aber ich glaube, ich bleibe erstmal bei schön schmal geschnitten😉

  5. Gute Entscheidung😉
    Violett an und für sich kann ich mir aber schon an dir vorstellen. Liebliches und Blümchen eher nicht.
    Ich habe auch ab und zu solche Ausreisser – hinterher ist man schlauer, das ist doch schonmal was!😀

    1. Ich habe früher, also vor 20 Jahren viel Petticoats und entsprechende Kleider und Röcke getragen … aber das bin ich einfach nicht mehr. So, und jetzt nähe ich mir (nach Violet) ein Sixties Kleid !!

  6. Ja, die Sixties passen super – die Fifties kommen oft sehr mädchenhaft rüber.Wobei ich eher den Stoff als den Schnitt nicht so ideal fand. Bin gespannt auf deine weiteren Werke!
    LG, berry

    1. Es gab doch 2 verschiede Stile in den 50-er! das eine ist für Mädchen- Rockabilly und das andere für Ladys -New Look. Beide beinhalten weite Röcke. Aber sehen völlig verschieden aus!

      1. Aha, wieder was gelernt!😀 Ich kenne mich nicht besonders gut aus, du hast dich mit dem Thema sicher intensiver beschäftigt.

  7. Schade ! Aber Du hast schon recht , man sollte sich in seinen Sachen wohl fühlen und vor allem auch wiedererkennen . Vielleicht hats auch damit zu tun , dass man so Ähnliches schon mal getragen hat , und die entsprechende Zeit einfach für sich abgehakt hat .Mir geht das jedenfalls bei Hosen mit Schlag , Plateausohlen und diversen Farben so
    Trotzdem schöne Ostern und ich bin gespannt auf das dazu zum Jäckchen ( wie ich Dich kenne zauberst Du noch was Geniales aus Deiner „Trickkiste“ )
    Liebe Grüsse Dodo

    1. Ob das mit dem zaubern noch klappt, weiß ich nicht. Sichte gerade mein Stofflager und sortiere alle Fehlkäufe raus … bleibt nur noch die Hälfte über !
      Dir auch schöne Ostern🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s