Der Winter kann kommen ….

Wer mit beim Bloggertreffen war, hat mich vielleicht zwischendurch an was Gelbem rumstricken sehen. Das Gelbe ist fertig !! Das Modell ist aus der aktuellen Rebecca Nr.48, das Modell 35, das ich aber etwas verändert habe. Erstmal natürlich lange Ärmel – wer kommt eigentlich auf die Schwachsinnsidee, bei einem so dicken Pullover, kurze Ärmel zu stricken. Ich geb ja zu, das sieht ja an dem Modell auf dem Foto ganz entzückend aus, aber Sinn macht es nicht. Ich hatte auch zuerst den Rollkragen angestrickt, aber mein Garn ist noch etwas dicker und der Rollkragen nahm Außmaße an … war nicht schön 🙂
Trägt sich toll, ist aber wirklich warm und somit im Haus nur bedingt tragbar.

Ich habe imme noch Haarfrust, da ich jetzt eine saublöde Länge erreicht habe. Jetzt heißt es durchhalten oder abschneiden … Und wenn wachsen lassen, mit Pony oder ohne … Fragen über Fragen und ich kann mich nicht entscheiden.
Nach einem längerem Studium von “ A Stitch in Time – Vol.2″ werde ich zuerst „A Pretty Frilled Jumper“  stricken – mit dem Originalgarn (hier bestellt). Aber erst, nachdem ich zwei andere Projekte beendet habe …
Advertisements

8 Kommentare

  1. Total schön geworden, liebe Eva! Steht dir super! Die Frisurenfrage scheint das Mirakel deines Lebens zu sein. Leider kann ich nur sagen, dass mir alle Varianten gefallen; die kurzen allerdings ein itzken besser!Liebe Grüße, Juli

  2. Ahhh, endlich die Auflösung zum gelben Garn beim Blogger treffen. Leider saß ich an einem anderen Tisch und konnte die ganze Zeit nur deine Rückseite sehen. Aber so freue ich mich doppelt heute den Pulli zu sehen. LG, Ulrike

  3. Ha , jetzt sind wir schon 3 mit "gelbfieber " in diesem Winter . Nur leider ist meins noch nicht fertig . Sehr sehr schön , Dein Pulli . Sieht aber schon auf dem Foto gut warm aus – wenns Wetter noch ein bischen so bleibt kannst Du ihn gut draussen anziehen . Ach ja, und jetzt weiss ich auch , dass ich schnellstens nach Vol 2 gucken gehen muss . Danke !Liebe Grüsse dodo

  4. Ein wunderschöner Pullover, der dir sehr gut steht.Manchmal fragt man sich schon, was sich Designer denken, wenn sie Kleidung entwerfen. Aber das ist ja das Schöne am Selberstricken, man kann sich die Sachen passend abändern, das ist dir sehr gut gelungen.LG Britta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s