Burda 11/2011 Modell 124 – Part 4

Ich habe heute erstmal die Taschen aus der Hose getrennt und eben mal die Nähte geschlossen. Wie ihr sehen könnt, der ganz große Wurf ist sie nicht. Sie macht fett !! Geht für mich also nur mit was drüber, das streckt dann wieder.

Werde ich wahrscheinlich nicht noch einmal nähen.

Aber der Stoff ist schön leich und trägt sich angenehm.
So, nun zu den letzten Handgriffen. Die Taschen lasse ich weg, hatte sie ja eh verkehrt herum eingenäht und inzwischen rausgetrennt.
Eine Änderung die ich vorgenommen habe, ist, das ich Gürtelschlaufen einnähe.
Die untere (innere)Kante vom Bündchen habe ich mit Nahtband eingefaßt.
Rechts auf rechts klappen, so das die untere Kante übersteht.
 Die vorderen Bundkanten nähen, abscheiden und wenden
Dann den Bund stecken und nähen
So sieht es von außen aus
So von innen
Haken annähen
Jetzt fehlt nur noch der Saum mit Aufschlag
Etwas weniger als die Aufschlagbreite nach links bügeln und annähen
Dann den Umschlag nach oben bügeln
In der Seitennaht festnähen
Und wenn mann so einen Stoff wie ich hat, der wenig Stand hat, muß man den Umschlag noch ein wenig anheften
Voila – ich habe fertig
Jetzt noch mal was anderes. Nächste Woche habe ich einen Termin beim Frisör. Wie man unschwer an dem unteren Fot erkennen kann, ist das auch nötig

  Soll ich jetzt nur ganz wenig Form reinbringen und weiter wachsen lassen ? Oder schneide ich wieder ein Stück ab, also lasse abschneiden …

Vielleicht so ?

Advertisements

8 Kommentare

  1. Du hast so viele feine Details an und in die Hose genäht. Schade, dass sie leider von vorne irgendwie nicht so toll sitzt. Von hinten ist alles prima, da sieht sie gut aus.Die Frisur auf dem Foto ist toll, du hattest die Haare doch schon einmal so ähnlich- das fand ich richtig klasse. Ich bin gespannt!LGWiebke

  2. Der Aufschlag am Bund staucht. Aber oben sitzt sie auch nicht so prall (oder eigentlich zu prall), was aber kaum an dir liegen wird, da deine Figur sonst immer toll aussieht.Zur Frisur kann ich nichts sagen.Liebe Grüße,Pauline

  3. jetzt melde ich mich als "stille leserin" mal zu wort: bei der hose gebe ich dir recht. der stoff wirkt toll, aber der schnitt ist wirklich nicht der bringer (was nicht heißen soll, daß du dick bist)…zur frisur: ABSCHNEIDEN:-)lg, susanne

  4. … von hinten sieht die Hose klasse aus! Von vorne stehen dir die Hosen in Marlene-/Gaucho-Form besser. Vielleicht sieht es auch besser mit einer Bluse aus. Du machst dir das schon passend ;-)Frisur: Meinen Geschmack kennst du. Schau dir mal deine Bilder von "me made mittwoch" am 1. + 8.6. an. Wenn schon nicht länger dann so, oder?LG Deine Freundin

  5. Blöd mit der Hose, aber der Schnitt ist echt nicht so toll. Ich schließe mich den anderen an: von hinten fein, von vorne nicht so dolle. Und nun zu den Haaren: Abschneiden! Liebe Grüße!

  6. hallo, ich bin schon seit einiger Zeit begeisterte Leserin von Catherins wunderbarem MMM-Blog – auf den ich irgendwie auf seltsame Wege durch die unendlichen Weiten des WWW durch deine Seite aufmerksam geworden bin. (Wie genau ich zu Dir gekommen bin, weiß ich auch nicht mehr so genau, habe glaube ich nach irgendeinem Schnittmuster gegoogelt)Sofern dich die Meinung deiner aufmerksamen Leserinnen interessiert: ich kann mich nur den Worten von "edelrosen" anschließen! Ganz liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet Eva S.

  7. Also einen guten Hosenschnitt zu finden ist irgendwie eine Lebensaufgabe, finde ich. Dieser Schnitt ist tatsächlich nicht der Bringer für dich, wenn man schon so schön schlank ist, soll man es ja auch sehen, oder? Aber ganz in die Tonne hauen musst du sie bestimmt nicht, mit ner Bluse drüber und einem breiten Gürtel ist sie bestimmt schön. Wäre ja schade um die ganze Arbeit.Haare: du hast mir mit langen Haaren auch gut gefallen, aber ich glaube so ein pfiffiger Kurzhaarschnitt wie der, den du da zeigst, wirkt noch besser.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s