Me-Made-Monat-Februar: Day 28

Tag 28: Fiinaaale !!
Nach einem kompletten Nähwochenende, kann ich euch noch was neues präsentieren.
Ich habe fertig !! Nanette aus der Ottobre 5/2010.
Hat mich viel Nerven gekostet, aber jetzt ist die Jacke tragbar.
Ich Expertin habe bei der Anprobe (noch ohne Futter) gedacht, sie wird ein bißchen weit … Irrtum, jetzt bin trotz versetzter Knöpfe knackig verpackt.
Außerdem hätten Saum und Ärmel länger sein dürfen. 

Dazu trage ich meinen von mir gefertigten Hut aus dem Hutworkshop

 Erst mal vielen Dank an Catherine für die Aktion. Es hat viel Spaß gemacht, auch wenn es in der Schlußphase ein bißchen anstrengend wurde … 🙂
Immerhin habe ich es geschafft an 25 von 28 Tagen etwas zu zeigen.
Morgen gibts an dieser Stelle mehr zu dem Thema
Hier gehts wie immer zu den anderen Damen

12 Kommentare

  1. Oooooh Ja! Die gefällt mir in der Tat. Sitzt sehr schön und die Länge finde ich eigentlich nicht zu kurz, so sieht sie bestimmt auch zu Röcken gut aus. Ärmel, ja die könnten etwas länger sein, aber mit was drunter oder mit Handschuhen sehe ich auch kein Problem.Da warst du also schön fleissig, das freut mich doch sehr! Musstest du irgendetwas ändern?

  2. Hallo liebe Eva,tolle Jacke, der Kragen steht dir sehr gut, die Länge finde ich in Ordnung, und aus den Ärmeln kannst du ja Pulloverärmel rausschauen lassen.Ja, bisserl Wehmut schwingt bei mir mit, dass dieser Monat 'rum ist, aber es hat auch wirklich Zeit gefressen, in der bei mir ganz schön was liegenblieb. Wir sehen uns weiter und werfen die Ideen wie pingpongbälle hin und her, gell?Liebe Grüße von Dana

  3. Eine unserer ganz konsequenten Me Made Monat Frauen…Immer warst du mit tollen Outfits dabei und hast so fleißig Kommentare geschrieben.Auch heute siehst du wieder fetzig aus (Wort hab ich auch in diesem Monat entdeckt 🙂 ). Die Ringelsöckchen geben den Kick und der Hut natürlich – nicht zu fassen, dass der auch selbst gemacht ist!!

  4. Cool schaust du aus mit deinem Hut. Auch die Jacke ist toll. Das mit der Ärmellänge kannst du ja vielleicht noch mit Armstulpen aufhübschen.Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht deine Blog kennenzulernen und ich werde auch weiterhin bei dir vorbei schauen.LGEvelyn

  5. Hallo liebe Eva,die Jacke ist Dir wunderbar gelungen. Ich finde die Länge prima. Wenn Dir die Ärmel zu kurz sind, versuch's mit peppigen Stulpen. Es war sehr schön, Deine Garderobe einen Monat lang besichtigen zu dürfen. Danke auch für manche Anregung. Ich schau auch sicher nach dem Me-Made-Monat-Februar öfter bei Dir vorbei.Dir noch einen schönen Abend und liebe GrüßeRoswitha

  6. Die Jacke ist sehr schön geworden! Ok, die Ärmel sind wirklich ein klein wenig zu kurz geraten, aber mit Handschuhen drunter fällt es dann gar nicht mehr auf. Ansonsten finde ich die Jackenlänge genau richtig.Kompliment für Deine Disziplin und Dein Durchhaltevermögen beim MMMF! Jeden Tag posten braucht ja doch ziemlich viel Zeit, aber ich habe immer sehr gerne vorbeigeschaut.Liebe Grüsse von Sabine

  7. Schon fertig! Und sehr schön geworden! Könnte mein nächstes Projekt werden, so eine Jacke habe ich nämlich noch nicht…. Die Ärmel finde ich auch ein wenig zu kurz, aber mit schönen Stulpen oder mit hervorschauenenden Ärmeln deiner Pullover ist es doch in Ordnung. Und der Hut – steht Dir!LG Rita

  8. Auch ich möchte mich bei dir bedanken für die vielen, vielen Beiträge zum MMMF- es war immer eine Freude (und wird es wohl auch bleiben), bei dir vorbeizuschauen.Und zum Finale diese schöne Jacke und der tolle Hut- einfach klasse und gelungen.LG aus BerlinWiebke

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s