Me-Made-Monat-Februar: Day 15

Tag 15. Heute ganz schnell … jetzt ist es ein Rock und er sitzt super. Ich habe das Kleid einfach 16 cm über der Rockansatznaht abgeschnitten, die Seitennaht etwas in den oberen 5 cm enger gemacht, neuen Reißverschluß rein und das ganze abgefüttert. Voila, jetzt fühl ich mich wohl und der schöne Stoff wird auch getragen.
Das Shirt „Drapes & Flounces“ habe ich am Sonntag nach der Ottobre Woman 5/2009 genäht. Nicht wirklich der Hit. Fast das gesamte eingekräuselte war nach dem einnähen weg – wohin auch immer ??
Oberweite paßt ganz gut, aber in der Hüfte hätte ich noch jemand mit rein nehmen können.
Habe dann das Shirt um ca. 7 cm gekürzt und statt dessen die Weite eingekräuselt und einen breiten Bund angenäht, um dem Ganzen ein bißchen Pfiff zu geben.
Dazu wieder eine simple aufgefädelte Kette auf Draht
und einer meiner von mir gefädelten Igelringe
 Zu den anderen Damen geht es hier
Heute Abend gehts wieder zum Stepptanz.. Ich hoffe diesmal schaffe ich die 16 Kilometer ohne Blitzeis, dichtem Nebel, Regengüsse, Schneegestöber …. ich will Frühling !!
Advertisements

12 Kommentare

  1. Hallo Eva,ganz toller Rock geworden! Und ich dachte gleich, das Shirt passt super dazu, weil es so einen schön breiten Bund hat! Toll, wenn man so ändern kann und das so toll klappt!Schöne Farben, du magst Grün, gell?Liebe Grüße, ich wünsche dir einen schönen Tag!Dana

  2. Obwohl ich ja auch das Kleid mochte muß ich sagen: der Rock ist toll! Was nützt einem ein schönes Kleid im Schrank? Dann besser ein Rock, den man auch anzieht.LG Karina

  3. Also, mir gefällt der Rock viel besser an Dir und gerade auch in der Kombination mit dem Shirt.Ich bin immer wieder begeistert von Deinem Schmuck…!Lieben GrußSimone

  4. Das hast du ja toll hingekriegt, dieses "Kleid-Recycling" Die Länge des Rocks ist jetzt perfekt – beim Kleid dachte ich auch (trotz der sehr ansprechenden Form und Farbe vorher), dass es ein wenig zu kurz ist. Und dein jeweils passender Schmuck ist ja auch immer ein Hingucker!LG, berry

  5. Hey, du bist ja eine Frau der tat- das ging ja ruck zuck vom Kleid zum Rock! Wie erwartet: toll geworden!… das Oberteil muss so weit an der Hüfte würde ich sagen. Ich find gar nicht schlimm, dass es ein bisschen legerer ist, mit deinem tollen Schmuck hast du es doch direkt wieder gepimpt!!

  6. Der Rock ist fertig! Gut, dass ich doch noch schnell meine Blog Runde gemacht habe. Der Rock ist wirklich toll geworden und sieht zusammen mit dem Shirt ganz klasse aus. Da hat sich das Ändern doch gelohnt.Viele GrüßeRita

  7. Wow… ich bin durch Zufall hier gelandet (Magnetsuche für Häkelketten) *lol* Aber die Änderung vom Kleid, einfach Spitze. Ich mag zwar etwas, die Betonung liegt auf ETWAS nähen können aber so tolle Sachen bekomme ich nicht hin :-(Dir weiterhin viel Spaß mit Stoffen und Perlen 😉 Liebe Grüße Heike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s